Schee is gwen, aber hirt

Schee is gwen, aber hirt

24,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Martin Ortmeier

Schee is gwen, owa hirt

Alte Bilder aus dem Bayerischen Wald


Auch in früherer Zeit haben Kinder gelacht und gespielt, Menschen geliebt, gefeiert und Freude gehabt. Vor den Sorgen des Alltags, vor Mangel, Unglück, Streit und Not dürfen wir aber nicht die Augen verschließen. Bauernhäuser aus „Hoiz und Stoa“, bäuerliche Arbeit und vor allem die Bildnisse vieler Menschen „in ihrer Welt“ sind in diesem Band zu finden. Aus manchen alten Fotografien spricht ungewollt historische Wirklichkeit. Martin Ortmeier, ein Kenner der niederbayerischen Hauslandschaften, der Alltagsgeschichte und der Menschen des Bayerischen Waldes hat die Bilder vergangener Zeit zum Sprechen gebracht.

Diese Neuauflage enthält einige neue wertvolle Informationen sowie eine Reihe neu hinzugewonnener historischer Lichtbilder.


Presse-Stimmen


Schee is gwen, owa hirt bietet einen einmaligen Einblick in eine längst vergangene Zeit und empfiehlt sich nicht nur für Freunde des Bayerischen Waldes, sondern für alle, die etwas über das frühere bäuerliche Leben in einer ausgesprochen armen Gegend sinnlich erfahren wollen.
Gustav Gaisbauer (Fantasia 645e, Dezember 2016)


Auflage: Überarbeitete 6. Auflage 2022

Format: 26 x 21 cm

Abbildungen: schwarz-weiß bebildert

Cover-Typ: Hardcover

Seitenanzahl: 128